Mit unserer Tätigkeit möchten wir die Initiativen von lokalen, ländlichen Frauenkooperativen unterstützen. Wir arbeiten mit drei Frauenkooperativen zusammen, welche für uns die Produkte herstellen, welche wir in der Schweiz zum Verkauf anbieten. Beim Einkauf der Produkte bezahlen wir stets faire Preise. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie mehr Information über die drei Frauenkooperativen.  

Son Kol Kirgistan Erleben Team

Aimeerim Tursalieva / Inhaberin Son Kol Kirgistan Erleben

 

Ich bin eine Sozialforscherin aus Kirgistan. Momentan absolviere ich den Master in Friedens- und Konfliktforschung an der Universität von Basel. Mein Traum war es schon immer an einem Projekt zu arbeiten, welches sich für eine bessere Zukunft für Kirgistan einsetzt.

Tino Pandiani / Inhaber Son Kol Kirgistan Erleben

 

Im Rahmen meines Studiums zum Umweltingenieur machte ich 2008 ein Praktikum in Kirgistan. Besonders fasziniert bin ich von der Gast- freundlichkeit, der Kultur und der atemberaubenden Natur. Ich wün- sche mir, dass wir durch unser Tun die Leute in der Schweiz auf Kirgistan aufmerksam machen können. Vornehmlich auf das traditio- nelle Filzhandwerk, aber auch auf die faszinierende Kultur und das wunderschöne Land.

Son Kol Kirgistan Erleben Partner

Frauenkooperative von Ainagul Dzhamgyrchieva

Kara Oy, Region Issykul

 

Diese Kooperative arbeitet seit mehr als zehn Jahren an der Entwicklung von Spielzeugdesigns und deren Herstellung. Die  Kooperative hat ca. 50 Mitgliederinnen. Viele der Frauen sind aktive- oder pensionierte Lehrerinnen. Damit das Filzhandwerk nicht in Vergessenheit gerät, organisiert die Kooperative Kurse, in welchen das Handwerk jungen Frauen vermittelt wird. 

Mit der Kooperative von Ainagul arbeiten wir seit vier Jahren zusammen. Sie produzieren sämtliches Filzspielzeug für uns. Im Rahmen unserer Reise "Filzen und Reisen" besuchen wir die Kooperative. Unsere Gäste können sich unter der Anleitung der Filzmeisterinnen ihr eigenes Filztier herstellen.

Frauenkooperative "Altyn Kol" Kochkor

Region Narren

 

Diese Kooperative gibt es seit 1996. Sie wurde mit der Unterstützung eines Schweizer Ehepaares (Sussane und Walter Schläppi) gegründet. Das Ehepaar kam durch ein landwirtschaftliches Projekt von Helvetas nach Kirgistan. Die Frauenkooperative hat mehr als 100 Mitgliederinnen. In winterlicher Heimarbeit produzieren die Frauen für uns die wunderschönen, traditionellen Shyrdaks (Filzteppiche) und Sitzkissen. Im Rahmen unserer Reise "Filzen und Reisen" besuchen wir auch diese Kooperative. Gemeinsam mit den Filzmeisterinnen können unsere Gäste ein Sitzkissen oder eine kleine Shyrdak herstellen

Frauenkooperative "By Alay" Gulcho, Doroot Korgon

Region Alay

 

Diese Kooperative vereint die Kooperativen Gulcho und Korgon Roads, von den südlichsten Regionen Kirgistans. Sie wurde mit der Unterstützung von Helvetas Kirgisistan gegründet. Mit diesen Kooperativen arbeiten wir an der Herstellung von Teppichen, welche auf traditionelle Art gewebt werden. Diese Kooperative besuchen wir im Rahmen unserer Reise „Vom Norden in den Süden".

  • Facebook Social Icon